Willkommen

in Klein Nordende - einer kleinen Gemeinde im Süden Schleswig-Holsteins

Klein Nordende ist eine attraktive Wohngemeinde im Grünen mit ca. 3.300 Einwohnerinnen und Einwohnern. Ein lebendiges Dorfleben, Kultur- und Vereinsarbeit wird in der Gemeinde großgeschrieben. Als Kulturzentrum dient das »Töverhuus«, ein umgebautes Bauernhaus von 1701. Die Gemeinde verfügt über eine Grundschule mit offenen Ganztagsangeboten und einer Kindertagesstätte mit Krippen- und Elementarplätzen. Institutionen wie die Freiwillige Feuerwehr oder die Bugenhagen-Kirchengemeinde haben ebenfalls ihren festen Platz im Dorfleben. Ein überregional bekanntes Ausflugsziel ist die »Liether Kalkgrube« mit ihren geologischen Besonderheiten.

Zempin 2020

Liebe Seniorengemeinschaft,

die Partnerschaft mit der Gemeinde Zempin/Usedom besteht nun mehr als 25 Jahre. Im vergangenen Jahr wurden wir dort wieder sehr herzlich aufgenommen und die Zempiner hatten für uns ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Es waren sehr schöne Tage. In der Zeit vom 24.-27.04.2020 kommen die Zempiner jetzt zum Gegenbesuch nach Klein Nordende.

 

Informationen

Fußgängerüberwege (FGÜ)

kennen wir in Klein Nordende als Zebrastreifen (bei Virage und am Milchweg) und als Fußgängerfurt mit Ampel (beim Voßbarg).
FGÜ sollen dem Fußgänger bei Straßen mit hohen Verkehrsaufkommen das sichere Überqueren der Fahrbahn ermöglichen. Das richtige Verhalten ist in § 26 StVO beschrieben:

„An FGÜ haben Fahrzeuge den zu Fuß Gehenden, welche den Überweg erkennbar benutzen wollen, das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen.“  Verstöße und somit gefährliche Situation sind jedoch auch bei uns täglich zu beobachten.

mehr Informationen

Die nächsten Termine

zum Kalender