Logo DRK DRK Blutspenden

Nächster Termin zum Blutspenden im Gemeindezentrum ist

Montag, 21. Januar 2019, 15.30 - 19.30 Uhr

Die weiteren Termine sind

Mo, 01.04.2019   08.07.2019   30.09.2019

Informationen zum Thema Blutspende finden Sie auch unter www.drk-blutspende.de

Diese Weihnachtsfeier gehört einfach dazu

en 181218

KLEIN NORDENDE Wenn die Gemeinde Klein Nordende zur Seniorenweihnachtsfeier einlädt, strömen die Massen. Auch in diesem Jahr durften sich Bürgermeister Adolf Luitjens und Cheforganisatorin Ulrike Weers wieder über eine gut gefüllte Bürgermeister-Hell-Halle freuen. Für Luitjens war es die erste Weihnachsfeier-Ansprache als Bürgermeister. Mit der Kommunalwahl im Mai hatte er seinen nicht mehr angetretenen Amtsvorgänger Hans-Barthold Schinckel abgelöst.

„Seit vielen Jahren gehört diese Feier zu den schönen Traditionen in unserer Gemeinde“, sagte Luitjens. Seinen Dank richtete er an das Organisationsteam und die verantwortlichen Sozialausschuss-Mitglieder. „Wir sind stolz auf die Lebensqualität in unserer Gemeinde“, betonte der Bürgermeister. Es sei ein Ort, in dem es sich gut älter werden lasse.

Mit Blick auf die anstehenden Festtage hob er die Weihnachtsbotschaft hervor und betonte die Schlagworte Frieden, Mitmenschlichkeit und Hoffnung. Luitjens Dank ging an alle, „die sich für das Gemeinwohl engagieren“.

Auch Ulrike Weers freute sich über die zahlreich erschienenen Gäste. „Durch ihr Kommen macht unsere Arbeit Spaß.“ Spaß machte auch das bunte Programm der Weihnachtsfeier.

Los ging es mit dem Chor Viva la Musica, es folgten der Auftritt des Theaters Dogus und der Grundschule mit einem „Liebeskummer-Beitrag.
Anschließend sprach Pastor Lars Därmann, bevor der TTC Elmshorn eine Latein-Tanzvorführung bot. Für viele war der Höhepunkt der Feier der Auftritt von Gerd Spiekermann, der sich als Buchautor, Plattsnacker und NDR-Mann einen Namen gemacht hat. caw

aus den Elmshorner Nachrichten vom 18.12.2018