weihnachtsmann-nikolaus www-clipart-kiste-de 115

Die Grünen wollen in Klein Nordende aktiv werden

KOMMUNALWAHL 6. Mai 2018

en 180227

KLEIN NORDENDE Treten zur Kommunalwahl am 6. Mai in Klein Nordende auch die Grünen an? „Wenn wir eine Liste zusammen bekommen, dann ja“, sagt der Kreissprecherder Partei, Jens Ewald. Unter dem Motto „Misch dich ein!“ laden die Grünen am Freitag, 2. März, um 19 Uhr zur konstituierenden Sitzung in das Klein Nordender Gemeindezentrum in der Schulstraße 3 ein. Finden sich genügend Mitstreiter, die sich lokalpolitisch für die Partei engagieren wollen, wird aus der Sitzung kurzerhand eine Wahlversammlung.

Ganz einfach dürfte das Vorhaben allerdings nicht umzusetzen sein. „Derzeit haben wir in ganz Klein Nordende nur ein Grünen-Mitglied“, gibt Ewald zu. Wobei sich am 2. März auch Nicht-Parteimitglieder bewerben dürfen. „Wir freuen uns über
alle an Grünen-Themen interessierte Bürger“, versichert der Parteisprecher. Zu denen, die der angestrebten Gründung einer Grünen-Fraktion in Klein Nordende wohlwollend entgegen blicken, gehört der Kunstmaler Joeme Died-richsen. „Meine Frau und ich sind noch keine Parteimitglieder“, sagt er - um sogleich hinzuzufügen: „Aber vielleicht kommt das ja bald.“

In jüngster Vergangenheit hätten sich im Kreis Pinneberg schon an einigen Orten Grüne Ortsverbände neu aufgestellt, sagt Ewald. Insbesondere von den jungen Neumitgliedem „wollen viele gern aktiv sein“. Etliche, um der AfD politisch etwas entgegenzusetzen. In Klein Nordende gab es am 14. Februar bereits ein erstes Kennenlem-Treffen. Am 2. März sind alle interessierten Bürger im Gemeindezentrum herzlich willkommen. Das bloße Erscheinen verpflichtet natürlich nicht zum Mitmachen. Wobei Ewald schon hofft, den ein oder anderen „dann auch in der Partei begrüßen zu können“.    caw

aus den Elmshorner Nachrichten vom 27.02.2018