weihnachtsmann-nikolaus www-clipart-kiste-de 115

Erfolgreiche Schüler-Aktion: Deckel sammeln für Impfungen

haz 180210


(Klein Nordende/rs) Kinderlähmung ist eine furchtbare Erkrankung, die bis zum Tode führen kann. Sie weltweit auszurotten, daran beteiligen sich auch die Rotarier. In der Grundschule Klein Nordende haben Elmshorns Rotarier tatkräftige Unterstützung gefunden. Angefangen hat alles mit einem Schulabschlussfest im Sommer 2017. Dort wurden Plastikdeckel von Flaschen und Getränkeverpackungen gesammelt. Mit 500 Deckeln, die von einem Unternehmen angekauft werden, kann für ein Kind eine Polio-Impfungen finanziert werden. Die beiden Schülerinnen Jella Bartl und Anneke Leppin wollten es nicht bei der einen Aktion belassen. Sie bereiteten eigene Sammel-Infos vor und begeisterten den Inhaber des Klein Nordender Rewe-Markts Peter Erichsen dafür, dort ihre Sammelbehälter aufstellen zu dürfen.

Auf diese Weise kamen 5000 Deckel zusammen, die kürzlich an den Rotary Club Elmshorn übergeben wurden. Durch die Förderung der Bill Gates-Stiftung wird der Spendenertrag noch einmal verdreifacht. „So ergeben je 500 Deckel drei Impfungen gegen Polio“, freut sich Ursula Schwedler als Verantwortliche solcher Projekte der Elmshomer Rotarier. Als Dankeschön erhielt die Grundschule Mathe-Kisten als Ergänzung des pädagogischen Materials und die beiden Schülerinnen eine Urkunde und ein Geschenk für ihre Unterstützung. In Elmshorn nimmt Hayunga's E-Center am Wedenkamp Deckel an.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 10.02.2018