News

Klönschnack im Töverhuus

KLEIN NORDENDE Eine neue Möglichkeit, sich mit Nachbarn zu treffen und bei Kaffee und Keksen mit­einander ins Gespräch zu kommen, bietet das Töver­huus mit seinem Klön­schnack-Nachmittag. 30 Senioren - alteingesessene und Neu- Klein Nordender - trafen sich in der vergan­genen Woche zur Premiere der neuen Veranstaltungs­reihe. Organisatorin Ulrike Weers zeigte sich mehr als glücklich über den gelun­genen Start: „Ein schöner Erfolg! Ich glaube, der Nachmittag ist insbeson­dere für Alleinstehende ei­ne Abwechslung.“ Der nächste Klönschnack ist schon geplant. Dann wird ein Vertreter des Sozialver­bandes die sogenannte Notfalldose vorstellen. Der Termin wird in der nächs­ten Seniorenpost bekannt­gegeben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. sil

Elmshorner Nachrichten, 22.05.2019

Zurück