News

Klein Nordende: Polizei sucht Umweltfrevler

KLEIN NORDENDE Unbe­kannte haben in Klein Nord­ende unzulässig Abfall abge­lagert. Darüber hatte eine Zeugin die Polizei bereits am vergangenen Sonnabend in­formiert. Das teile Polizei­pressesprecher Lars Brock­mann gestern unserer Zei­tung mit. Beamte des Polizei­reviers Elmshorn überprüf­ten den Ablageort im Wisch­damm. Außerhalb der Häu­sergrenze fanden sie dort zwei Schwerlasteinkaufswa­gen, wie sie üblicherweise in Baumärkten zu finden sind. Außerdem: einen Kühl­schrank der Marke Elektrolux und das Gestell eines Gasgrills.

Der Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei-Autobahn- und Be­zirksreviers Elmshorn hat den Fall übernommen und sucht aktuell den oder die Verursacher. Jetzt werden Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können, gebe­ten, sich unter Telefon (04121) 40920 bei den Er­mittlern zu melden. ddi

Elmshorner Nachrichten, 05.11.2020

Zurück