News

Kinderkirche in Klein Nordende

KLEIN NORDENDE Die Klein Nordender Bugen­hagenkirche geht neue Wege. Aufgrund der Co- rona-Pandemie mussten Veranstaltungen der Kir­chengemeinde Klein Nordende in den vergan­genen Wochen pausieren. „Nun gibt es ein Angebot für kleine und große Men­schen“, wie Vikar Moritz Keppel mitteilte. So lädt die Gemeinde zur „KuKi- ki“, der kurzen Kinderkir­che ein. Sie findet in der Bugenhagenkirche, Was­serstraße 1 in Klein Nord­ende, statt. Zum ersten Mal am Freitag 14. Au­gust, dann an den folgen­den Freitagen am 21. und 28. August, jeweils um 17 Uhr und dauert 30 Minu­ten. Kinder und ihre er­wachsenen Begleiter dür­fen sich auf eine Bibelge­schichte, Mitmachele­mente und Musik freuen. Hierzu sind ein Mund- und Nasenschutz mitzu­bringen. Es gelten die üb­lichen Hygienevorschrif­ten. Vikar Keppel: „Zu­sammen mit mir haben das Vivien und Ina Manthey sowie Henrike und Mareike Schaller ausge­heckt.“ pwa

Elmshorner Nachrichten, 14.08.2020

Zurück