Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Südsee-Segelabenteuer im Töverhuus

Weltumsegier auf den Spuren von Captain Bligh

uena-211009.jpg

Der Kulturausschuss der Gemeinde Klein Nordende setzt seine alljährliche Veranstaltungsreihe mit bekannten Abenteurern am 06. November im Klein Nor-dender Töverhuus fort. Nach Rüdiger Nehberg und Arved Fuchs, berichtet nun der Lübecker Weltumseg-ler Burghard Pieske über einen seiner zahlreichen Segel-törns. Unter dem Titel "Bounty Bay" - 200 Jahre nach Captain Bligh - erzählt er in einem Filmvortrag über seine zeitweise schwierige Reise auf dem originalgetreuen Nachbau der Bligh-Schaluppe über den Südpazifik. Auf den Spuren der Bounty legte der frühere Kapitän der Handelsmarine über 5.000 Seemeilen zurück. In einer packenden Schilderung seines Törns vermittelt er den Zuschauern hautnah die Schönheit aber auch die Gefahren des Pazifiks und seiner meterhohen Wellen. Rückblickend räumt Pieske, der bereits Weltumsegelungen, eine Kap Hoorn Umrundung und eine Atlan-tikquerung im offenen Wikingerboot hinter sich hat ein: "Es war wohl das Gefährlichste, was ich je unternommen habe".
Sein Vortrag beginnt um 20.00 Uhr, das Töverhuus und seine Gastronomie sind bereits ab 18.45 Uhr geöffnet. Der Kartenvorverkauf läuft bereits über die Volksbank Elmshorn Königstraße, das Töverhuus, den Dorfladen Stammerjohann und das Blumenhaus Konetzny in Klein Nordende.

aus dem UeNa-Tip vom 21.10.2009

Zurück