Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Spende für den Kinderschutzbund

Spende für den Kinderschutzbund


Torsten Fock (v.l.) spendete die Erbsen, Gisela Hamke
sowie Ingrid Schulz spendeten den Erlös aus dem Verzehr
an die Vorsitzende des Kinderschutzbundes Elmshorn,
Elke MAria Lutz. Foto Völz

Das Ehepaar Gisela und Helmut Hamke hat gemeinsam mit Jürgen und Ingrid Schulz der Vorsitzenden des Ortsverbandes Elmshorn des Deutschen Kinder Schutzbundes, Elke Maria Lutz, eine Spende in Höhe von 1000 Euro übergeben. Der Verein setzt sich für in Armut lebende Kinder aus Elmshorn ein. Die Spende stammt aus dem Erlös des Grauen- Erbsen-Essens, das in Verbindung mit einem Bingoabend im Töver-huus veranstaltet worden war. Unterstützt wird diese Aktion von Torsten Fock, der die Erbsen sponsert. Die Spende soll unter anderem Grundschülern zugute kommen, die kein Geld für den Mittagstisch haben. Nähere Informationen zum Kinderschutzbund Elmshorn unter Telefon (041 21) 6 14 09.

aus dem Blickpunkt vom 12.03.2008

Zurück