Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Schnäppchen von der Spieliothek

Schnäppchen von der Spieliothek

Premiere: Flohmarkt und "Tag der offenen Tür"

haz-030908.jpg Spieliothek-Leiterin Susanne Vogt (links), Vereinsvorsitzender Axel Schmidt und Helga Vollstedt freuen sich auf viele Besucher. Die Einnahmen werden für Neuanschaffungen ausgegeben. Foto: Strandmann


(Barmstedt/rs) Es ist eine Premiere: Weil die 1975 gegründete Spieliothek mit Sitz in Barmstedt aus allen Nähten platzt und Raum für Neuanschaffungen braucht, werden rund 1500 alte Spiele ausgemustert. Dazu werden am Sonnabend, 27. September, von ubis 16 Uhr ein Flohmarkt und ein "Tag der offenen Tür" im Gebäude der Geschwister-Scholl-Schule (GSS) veranstaltet.
"Die Spiele, die wir abgeben, sind alle komplett; nur die Kartons sind beschädigt oder sie sehen nicht mehr so gut aus", sagt Axel Schmidt, Vorsitzender des Spieliothek-Vereins.
Leiterin Susanne Vogt, Renate Weber und Helga Vollstedt haben die Exemplare für den Flohmarkt herausgesucht. Eine Sysiphusarbeit. In den Räumen an der GSS stapeln sich etwa 12.000 Stück. Weil für die Schulhoferweiterung zwei Garagen weichen muss-ten, die ebenfalls mit Spielen vollgestellt waren, braucht die Einrichtung mehr Luft. Die ausgemusterten Spiele sollen überwiegend für 50 Cent bis 1 Euro den Besitzer wechseln.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 03.09.2008

Zurück