Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Leben auf dem Land wie vor 150 Jahren

Leben auf dem Land wie vor 150 Jahren

Klein Nordende (ne). Mit Sack und Pack sowie aus Tradition auch mit dem Bürgermeister Hans und Gemeindevertretern im Schlepptau ziehen Klein-Nordendes Schüler der Abschlussklassen seit 26 Jahren auf Einladung der Gemeinde einmal im Jahr zum Museum Kiekeberg. Themen wie "Das liebe Vieh" und "Backen im Holzofen" standen diesmal auf dem Stundenplan. Am Kiekeberg zog es eine Gruppe der Viertklässler in die Museumsbäckerei. Nach alten Rezepten wurde hier im Holzbackofen Brot gebacken. Die andere Gruppe konnte im Meynschen Hof nachvollziehen, wie das Leben auf dem Land vor 150 Jahren war: Auf offenem Feuer wurde gemeinsam Grütze gekocht. "Wir machen auch viele andere Aktionen mit unserer Grundschule zusammen", so Ulrike Weers, Vorsitzende des Schulausschusses, "Gemeinde und Grundschule arbeiteten eng und erfolgreich zusammen."


Zum 26. Mal besuchte eine Abschlussklasse der Grundschule Klein
Nordende-Lieth auf Einladung der Gemeinde das Museum Kiekeberg.
Foto: nelai

aus den Elmshorner Nachrichten vom 30.05.2008

Zurück