Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Jetzt amtlich: Neuer Chef für Elmshorn-Land

Jetzt amtlich: Neuer Chef für Elmshorn-Land

Roland Reugels ist ab 1. Februar 2008 der neue LVB des Amtes in der Lomsenstraße.

Klein Nordende (ne). Gerade mal 20 Minuten dauerte die Amtsausschusssitzung des Amtes Elmshorn-Land in der Gaststätte "Zum Tannenbaum", da hatten nach Vorstellung und Befragung des Kandidaten die 25 anwesenden Vertreter der sieben Amtsgemeinden Roland Reugels einstimmig zum neuen Leitenden Verwaltungsbeamten (LVB) bestimmt. Der derzeitige LVB Peter Janssen wechselt mit dem 1. Januar zum Abwasserzweckverband Pinneberg.
Zur Begrüßung und zur ersten Orientierung in seinem neuen Amt überreichte Amtsvorsteher Otto Leverköhne dem Noch-LVB des Amtes Nüsse eine Reihe der wichtigsten Unterlagen wie die Telefonlisten der Mitarbeiter und Bürgermeister des Amtes, einen Amtsplan, gesammelte Presseberichte sowie einen der insgesamt 26 Bände der Amtschronik. Kommentar von Leverköhnes Stellveitreterin Karin Röder: "Na dann, frohes Pest! Da haben sie was zum Lesen."
Hatten die Ausschussmitglieder kürzlich während der Sitzung im "Fährhaus" in Raa-Besenbek wegen Abwesenheit Reugels die Bestellung noch abgelehnt (die EN berichteten), so waren sie jetzt im "Tannenbaum" vom anwesenden 41-Jährigen offenbar recht überzeugt. Fragen wurden kaum gestellt, außer zu den aktuellen Knackpunkten wie der internen und externen Kommunikation, Mitarbeitergesprächen und der Fertigungsdauer von Protokollen. In seinem bisherigen Amt mit 15 Mitarbeitern sei das alles reibungslos gelaufen, so Reugels. Sein Konzept des offenen und direkten Umgangs miteinander habe sich bewährt.
Zuvor hatte sich der in Flensburg geborene, heute in Wahlstedt im Kreis Segeberg lebende Reugels dem Ausschuss als erfahrener Verwaltungsbeamter vorgestellt. Einschließlich der Ausbildung ist der Fachmann 25 Jahre in der Amtsverwaltung tätig, darunter drei Jahre im Ordnungswesen, acht Jahre als Kassenleiter und Leiter der Vollstreckungsbehörde sowie vier Jahre als Kämmerer. Seit sieben Jahren ist der nicht verheiratete, aber gebundene leidenschaftliche Segelflieger LVB und Kämmerer des Amtes Nüsse mit neun Gemeinden und 4700 Einwohnern. Zu seinen erfolgreich abgeschlossenen Vorhaben zählte Reugels LSE-Projekte mit einem Volumen von 3 Millionen und einer Förderung von 1,5 Millionen Euro, Kita-Konzepte wie auch die Erschließung und Vermarktung von Baugrundstücken.
Zum 1. Januar fusionieren die Ämter Nüsse und Sandesleben zum Amt Sandesleben-Nusse mit dann 25 Gemeinden und 15 000 Einwohnern.
Grund genug für Reugels, sich beruflich neu zu orientieren. Grund aber auch für den Beginn in Elmshorn statt des 1. Januar erst zum 1. Februar, denn die Mitarbeiter in Sandesleben-Nusse müssen nach dem Fusionsstart noch in ihre neuen Arbeitsbereiche eingewiesen werden.


Roland Reugels wird sein Amt als neuer LVB des Amtes Elmshorn-Land
am 1. Februar 2008 aufnehmen. Foto: Gerd Nelaimischkis

aus den Elmshorner Nachrichten vom 07.12.2007

Zurück