Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Impressionen vom Drachenfest 2006


Jedesmal wieder ein Abenteuer: Fliegt der neue bunte Drachen, der mühevoll bemalt und zusammengeklebt wurde? Reicht der Wind, um ihn in der Luft zu halten? Oder treibt ihn eine Böe womöglich in den nächsten Baum? Ist der bunte Schwanz lang genug? ...

Und für die Veranstalter des Drachenfestes immer die Frage: Macht das Wetter mit? Haben wir guten Wind oder Flaute oder etwas doch Regen? ...

Für 2006 können wir diese Fragen nun beantworten: Trockenes Wetter, nicht so strahlend wie in 2005 und etwas wenig Wind, aber die Drachen, die den Weg über die Baumwipfel geschafft hatten, flogen prima. Alle kleinen und großen Drachenbauer waren mit Eifer bei der Sache und versuchten ihr Möglichstes, um die bunten Papierflieger in die Luft zu bekommen. Und wollte es dennoch nicht klappen, so konnte man bei Kaffee / heißem Kakao und Kuchen oder Würstchen Ursachenforschung unter Fachleuten betreiben.

Ein Höhepunkt für die kleinen Drachenbauer, die bereits bei Erscheinen namentlich erfasst wurden, war natürlich die Preisverteilung. Wie auch schon im letzten Jahr wurden nicht die besten Drachen prämiert, sondern alle kleinen Drachenbauer belohnt. Ein großer Bollerwagen voll mit kleinen Geschenken stand bereit und jedes Kind durfte sich etwas aussuchen.


Zurück