Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Klein Nordende: Wie viel soll noch bebaut werden?

Klein Nordende/rs

Am Mon­tag, 22. März, findet in Klein Nordende der nächste Bür­gerworkshop zum Ortsent­wicklungskonzept statt. Und offenbar gibt es noch Diskus­sionsbedarf insbesondere zu den Potenzialflächen für eine künftige Bebauung.

Der von der Lenkungsgruppe veröffentlichte Entwurf geht über das hinaus, was vom Bürgerworkshop erarbeitet worden war. Würden die Bebauungspläne verwirklicht, würde Klein Nordende seinen restlichen dörflichen Charme verlieren, heißt es von Kritikerseite. Denn selbst bei Teilbebauungen müssten Zufahrtsstraßen angelegt wer­den. Vor allem eine mögliche Bebauung an der Schulstraße und auf der Pferdewiese an der Straße Am Redder halten sie für nicht vertretbar.

Der Link zur Teilnahme am nächsten Bürgerworkshop zum Ortsentwicklungskon­zept: https: //tipe/ixue

 

Holsteiner Allgemeine Zeitung, 20.03.2021

Zurück