Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Feuerwehr lockt mit jubilympischen Spielen

Große Spaßaktion und Weinfest am Sonnabend, 3. September / Tags darauf Motorradgottesdienst unter freiem Himmel

haz 310816a

(Klein Nordende/rs) So kann's gehen: Norddeutsches Schietwetter machte der Freiwilligen Feuerwehr Klein Nordende im vorigen September einen dicken Strich durch die Rechnung. Denn das 125-jährige Bestehen der Wehr hatte damals auch mit "jubilympischen Spielen" groß gefeiert werden sollen. Die mussten schweren Herzens abgesagt werden.

Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Die Spiele werden jetzt während der traditionellen Klein Nordender Feuerwehrtage am ersten Septemberwochenende einfach nachgeholt. Und dazu erwarten die Gastgeber jede Menge Teams. Gemeldet haben die befreundeten Wehren aus Raa-Besenbek, Sparrieshoop, Kölln-Reisiek, Seeth-Ekholt, Seester, Seestermühe, Heidgraben, Tornesch, Groß Nordende und Rantum auf Sylt. Dazu kommen Vereinsmannschaften aus dem Ort, so dass am Sonnabend, 3. September, ab 10 Uhr insgesamt 17 Teams zu den jubilympischen Spielen auf dem Schulhof und drumherum an den Start gehen. Die Gastgeber sind natürlich auch dabei.

haz 310816bWelchen Aufgaben sich die Sechser-Mannschaften - zwei Spieler dürfen jeweils noch eingewechselt werden - stellen müssen, will der stellvertretende Wehrfuhrer Florian Schinckel nicht verraten. Nur soviel: "Es wird lustig, und es geht um Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Kraft."

Die Spiele dauern bis etwa 16 Uhr. Die Wehr hofft auf viele Zuschauer. Für Verpflegung ist mit Getränken und Grillgut gesorgt. Weitere Teams können allerdings nicht gemeldet werden.

Am Abend geht's ab 19 Uhr mit einem Weinfest auf dem Schulhof gleich weiter.

Aufgebaut werden zwei Weinbuden mit Tropfen aus Baden-Württemberg und Rheinhessen. Dazu kommen ein Bierwagen und Leckeres vom Grill.

Gottesdienst und Motorrad-Ausfahrt

Nicht ums Löschen oder das Retten Verunglückter geht es am Sonntag, 4. September. Vielmehr veranstalten die Feuerwehrleute zusammen mit den Bikern der Fläming Stars Schleswig-Holstein und Pastor Lars Därmann ab 11 Uhr einen Motorrad-Gottesdienst unter freiem Himmel auf dem Schulhof.

Dabei sammelt die Biker-Gruppe um den früheren Klein Nordender Wehrfuhrer Hans Borbe und heutigen Beauftragten der Feuerwehrbiker Fläming Stars im Kreis Pinneberg wieder für soziale Zwecke. Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

Vor dem Gottesdienst treffen sich die Biker ab 9.30 Uhr bereits zu einem gemeinsamen Frühstück. Nach dem kirchlichen Segen begeben sie sich in Kleingruppen auf eine Fahrt durch das südliche Kreisgebiet. "Je nach Wetter erwarten wir etwa 100 Motorradfahrer", sagt Schinckel. Nach der Rundfahrt treffen sich die Fahrer noch einmal zu Kaffee und Kuchen in Klein Nordende. (rs)

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 31.08.2016

Zurück