Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Vorbildlich: Ein Wald am Finkhörn

Gemeinsam für die Umwelt:
die Jugendfeiterwehr Klein
Nordende mit Bürgermeister
Hans Barthold Schinckel
(v.r.), Holger Bauer,
Landesfeuerwehrverband,
Lorenz Groth, Kreisjugend-
feuerwehrwart, Kerstin Kaul,
Niederlassungsleiterin Fiel-
mann Elmshorn und Florian
Schinckel, stellvertretender
Wehrführer Klein Nordende.

Foto: Meisberger

(Klein Nordende/mm) "In Zeiten der Versiegelung sind wir froh, solche Flächen anlegen zu können", sagt Klein Nordendes Bürgermeister Hans-Barthold Schinckel. Rot- und Weißbuchen, alte Apfelbaumsorten und Schlehen - insgesamt 340 Bäume und Sträucher pflanzte die Jugendfeuerwehr Klein Nordende auf einer idyllischen Schonung am Finkhörn. "Es hat viel Spaß gemacht", sagte Jugendfeuerwehrwart Frank Thomsen, der gemeinsam mit 15 Mädchen und Jungen, einigen Aktiven der Wehr und Gemeindevertetern an der Pflanzung beteiligt war. Bäume und Sträucher hat das Augenoptik-Unternehmen Fielmann gestiftet, das sich seit Jahren in einer Kooperation mit den schleswig-holsteinischen Jugendfeuerwehren engagiert.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 27.09.2008

Zurück