Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Reiner Dau: Weltmeister kommt aus Klein Nordende

haz-270811.jpg
Reiner Dau (55) aus Klein Nordende gewann vier Medaillen bei den Weltmeisterschafien der Precision Pistol Competition (PPC).

(Klein Nordende/Stockholm/ mm) Mit vier Mal Edelmetall im Gepäck hat Reiner Dau seine Heimreise angetreten. Zwei Mal Gold, ein Mal Silber und eine Bronze-Medaille gewann der 55-jährige Klein Nordender bei den Weltmeisterschaften der "Precision Pistol Competition" nahe der schwedischen Hauptstadt Stockholm. Ganzer Stolz war der 1. Platz beim "Revolver 1500"-Wettkampf in der "Expertklasse", wodurch ihm auch der Sprung auf Platz eins in der Weltrangliste gelang. "Vor zwei Jahren bin ich noch Dritter geworden", freut sich Reiner Dau, der im Elmshorner Industriegebiet Nord seit über 25 Jahren einen Motorradhandel betreibt. Dieses Mal konnte sich der Klein Nordender vom "CoastTeam Quickborn" gegen 55 Konkurrenten durchsetzen und zusätzlich bei weiteren sogenannten "Nebenwettkämpfen" Gold, Silber und Bronze gewinnen.

Mit einem sechsten Platz bei den Deutschen Meisterschaften im süddeutschen Philippsburg hatte sich der 55-Jährige für das internationale Messen mit Schützen aus Australien, Österreich, Schweden, Norwegen und anderen Staaten qualifiziert. Mit seinem Mannschaftskollegen Thomas Beise, der aus beruflichen Gründen an der WM nicht teilnehmen konnte, hat er intensiv bei seinem Heimatverein in Quickborn und in Rellingen trainiert, die ihm beide zusätzliche Trainingszeiten ermöglicht haben. Stehend, liegend, knieend-auf Distanzen bis zu 50 Meter gilt es, 150 Schuss innerhalb eines kurzen Zeitfensters möglichst genau ins Ziel zu bringen. "Die Abwechslung macht es interessant" , sagt Dau, der als Mitglied des Bundes Deutscher Militär-und Polizeischützen (BDMP) sowie des Deutschen Schützenbundes erst seit zehn Jahren dem Sportschießen nachgeht. Zahlreiche Wettkampfrichter sorgen für die Einhaltung der sportlichen Regeln, aber auch für die Umsetzung der hohen Sicherheitsstandards.

Für die Sportschützen geht es um Präzision. Die Munition ist speziell angefertigt, "und das Schießen erfordert Ruhe, Ausgeglichenheit und Konzentration", sagt Reiner Dau, "ansonsten geht das Ganze in die Hose."

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 27.08.2011

Zurück