Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Barockes im Gotteshaus

Ensemble "I Sonatori" am Sonnabend, 30. Juli, in der Bugenhagenkirche zu hören

haz 270716

(Klein Nordende/su) Sehnsucht, Friede, Trost-das sind einige der Begriffe mit denen sich die Musik des Frühbarock verbinden lässt. "Oftmals sind die Werke kurz und sehr prägnant, da viele Stücke mitten im dreißigjährigen Krieg entstanden sind", so die Musiker des Ensembles "I Sonatori". Auf dem Konzert der Gruppe am Sonnabend, 30. Juli, erklingen in der Bugenhagenkirche, Wasserstraße, Stücke von Samuel Schmidt, Selma, Hammerschmidt, Kindermann oder Böddecker. Die Werke italienischer Komponisten, die an diesem Abend auch zu Gehör gebracht werden sollen, sind dagegen durchaus fröhlich. Zum Ensemble "I Sonatori" gehören Knut Schoch (Tenor), Christa Kittel (Barockvioline), Ursula Bruckdorfer (Dulzian, Vorgänger des Fagotts), Haralt Martens (Violone) und Isolde Kittel-Zerer (Orgel). Beginn des Konzertes im Gotteshaus ist um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Die Veranstalter freuen sich aber über eine Spende.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 27.07.2016

Zurück