Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Großes Pfingstzeltlager mit 900 Teilnehmern

Großes Pfingstzeltlager mit 900 Teilnehmern

Jugendfeuerwehren des Kreisfeuerwehrverbandes treffen sich in Klein Nordende

haz-270313

(Klein Nordende/su) Über die Pfingsttage wird Elmshorns Nachbargemeinde problemlos die 4000 Einwohner-Marke überschreiten - wenn auch nur für kurze Zeit. Mit mehr als 900 Jugendlichen und Betreuern rechnen die Veranstalter der Marsch-Geest-Kooperation der Jugendfeuerwehren beim diesjährigen Pfingstzeltlager vom 17. bis 20. Mai.

Da insgesamt 36 Jugendfeuerwehr-Gruppen aus dem Kreis Pinneberg teilnehmen, werden in Klein Nordende 90 Mannschaftszelte aufgebaut — mehr als je zuvor bei einem der Zeltlager. Zu den 850 Lagerteilnehmern kommen über Pfingsten noch einmal rund 200 Betreuer, alleine 150 Helfer werden den Aufbau unterstützen. Mahlzeiten werden in der Bürgermeister-Hell-Halle angeboten. Es wird allerdings in zwei Schichten gegessen, damit der Platz ausreicht.

Mit dem Aufbau wird bereits am Donnerstag, 16. Mai, begonnen. Nach der Anreise am Freitag wartet auf alle Teilnehmer abends ein Nachtmarsch. Am Sonnabend, 18. Mai, werden Wettkämpfe stattfinden. Insgesamt um fünf Pokale wetteifern die Jugendlichen im Alter zwischen zehn und 18 Jahren währenddes Pfingstlagers. Der Pfingstsonntag, 19. Mai, ist für Besuche vorgesehen, vor der Abreise am Pfingstmontag findet noch die Siegerehrung statt.

Da die Jugendlichen als Zuwegung zum Gelände und zur Halle das Areal um die Feuerwache in der Schulstraße nutzen, wird dort die Straße zwischen Ehrenmal und Bauhof gesperrt, nur der Bus bleibt davon ausgenommen. Die Dorfstraße selbst ist über Pfingsten in dem Bereich gegenüber des REWE-Marktes als 30-Zone eingerichtet, es gilt ein Parkverbot. Die Veranstalter sprechen zudem der Gemeinde sowie der Besitzerin und dem Pächter der Wiese für die Hilfe ihren Dank aus.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 27.03.2013

Zurück