Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Speelwark: Abschied an einem Sommerabend

haz-220812-1a

(Klein Nordende/su/mm) Über 400 Konzerte hat "Speelwark" in den letzten fast 30 Jahren absolviert, doch Helmut Hamke und seinen Mitstreitern war am vergangenen Sonnabend auch bei so viel Erfahrung, die Aufregung vor dem Auftritt noch anzumerken. Schließlich war alles bereitet: in einer lauen Sommernacht konnte sich die Gruppe auf der Wiese an der Dorfstraße vom Publikum offiziell verabschieden. Nach so vielen Jahren auf der Bühne ist 2012 Schluss: "Man soll aufhören. wenn die Zuschauer noch klatschen", sagt Hamke selbst.

haz-220812-1bBesser hätte der Konzertabend wohl nicht laufen können. "Ich bin überwältigt", freute sich Hamke über die riesige Resonanz. Rund 1800 Besucher, das tolle Wetter, die Bänke aus Holz und Stroh sowie das Umfeld an der Dorfstraße boten eine prächtige Kulisse für alle Musiker.

Als "Speelwark" den ersten Liedblock des Abends mit dem Klassiker "Mien Ros" eröffnete, ließ es sich die Familie Kordes aus Sparrieshoop zudem nicht nehmen, den Musikern jeweils große Blumensträuße aus roten Rosen zum Abschied zu schenken. Schließlich war das Lied entstanden, da Rosen Kordes eine Pflanze auf den Namen "Speelwark" getauft hatte. Doch nicht nur aufgrund dieser Überraschung wird der Abschieds-Abend für Helmut Hamke ganz sicher unvergessen bleiben.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 22.08.2012

Zurück