Pressearchiv

Unser Pressearchiv

„De Hamborger Fährjung“: Konzert der Gebrüder Graf

Schon beim Festival op Platt auf dem Elmshorner Pott-Carstens-Platz erhielten die Gebrüder Graf für ihren damaligen Auftritt kräftigen Applaus. Am 18. Oktober sind die Hamburger Jungs im Töverhuus zu Gast.

(Klein Nordende/su) Sie spielen plattdeutsche Hits und norddeutsche Gassen­hauer. Das Repertoire reicht von „Die Liebe der Matrosen“ über „Snuten un Poten“ bis hin zu „De Hamborger Fährjung“. Die drei Nordlichter Jan Graf, Haye Graf und Jan Wulf sor­gen dabei landauf und landab für gute Stimmung. Für seine künstlerischen Aktivitäten er­hielt Jan Graf beispielsweise 2008 den Bevensen Preis für plattdeutsche Musik und 2011 den Niederdeutschen Litera­turpreis der Stadt Kappeln. Die Hörer des Norddeut­schen Rundfunks kennen den Wahl-Schleswig-Holsteiner zudem aus der beliebten plattdeutschen Traditionsrei­ he „Hör mal beten toi". Am Freitag, 18. Oktober, sind die Gebrüder Graf im Toverhuus, Dorfstraße, zu erleben. Beginn des Abends ist um 20 Uhr, Ein­lass ab 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkaufim REWE-Markt sowie im Blumenhaus Konetz­ny, beide Dorfstraße, sowie bei der Volksbank, Königstraße in Elmshorn.

Holsteine Allgemeine Zeitung, 25.09.2019

Zurück