Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Klein Nordende stellt seine Gartenabfall-Aktion ein

(Klein Nordende/rs) Abge­zeichnet hatte es sich, nun ist es Fakt: Der Umweltausschuss der Gemeinde Klein Nordende hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, die herbstliche Gartenabfall-Aktion einzu­stellen. Die Entscheidung fiel einstimmig.

Konsens war, die Sammlung nicht am bisherigen Platz, der „Kuhle Uhl“ an der B 431, fort­ zusetzen, da die Baumschule, über deren Firmengelände die Zuwegung erfolgt, durch den an- und abfahrenden Verkehr stark in ihrem Betrieb beein­trächtigt wurde. Ein anderer geeigneter Platz konnte nicht gefunden werden.

Zudem hätten die Preise für die angelieferten Mengen erhöht werden müssen, um eine Kos­tendeckung zu gewährleisten. Durch die Verschärfung der Bio-Abfall-Verordnung wer­den die gesetzlichen Auflagen komplizierter. Auch nahm die Menge der angelieferten Gar­tenabfälle in den letzten Jahren kontinuierlich ab.

Die Gemeinde verweist als Alternative auf die Firma Heit­mann in Elmshorn und die GAB in Tornesch als Annahme­stellen für Gartenabfälle.

Holsteiner Allgemeine, 05.06.2019

Zurück