Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Ein ruhiges Jahr für die Wehr in Klein Nordende

Landesbrandmeister Frank Homrich (li.) verleiht an Mirko Ham­ke das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber. Foto: Leonard Mergel

Auf 130 Jahre Geschichte der Freiwilli­gen Feuerwehr Klein Nordende blickte Wehrführer Martin Höppner jüngst im Rahmen der Jahreshauptversammlung zurück. Neben den Wahlen standen dabei die Ehrungen und Beförderungen im Fokus.

So erhielt Thorsten Borbe für seinen Einsatz das Schleswig- Holsteinische Feuerwehr-Eh­renzeichen in Bronze, Jan-Mirko Hamke durfte die Auszeich­nung in Silber entgegen neh­men. Für ihre Mitgliedschaft wurden weiterhin geehrt: Leif Weers (zehn J ahre), Marcel Kuball und Jannes Meier-Spiering (20 Jahre), Thorsten Borbe (25 Jahre), Rolf Kiehn, Detlef Stein und Ralf Weers (30 Jahre) sowie Ernst-Hermann Schinckel und Johannes Thormählen (60 Jahre). Zudem wurden befördert: Jannis Lütje, Nick Halfpapp, Mattes Lundström und Krista Purina (Oberfeuerwehrfrau/- mann), Steffen Wolf, Pascal Förster und Pascal Sodemann (Hauptfeuerwehrmann) und Alexander Heyen zum Lösch­meister. Erfreulich: 2019 gab es wenige Einsätze (zwölf), 2018 waren es noch 43 (!).

Holsteiner Allgemeine Zeitung, 22.01.2020

Zurück