Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Durch Aktionsparcours und Juxprüfungen

(Klein Nordende/go) Die Vorbereitung für das Hausturnier des Pensionstalls Schöttler in Klein Nordende laufen auf Hochtouren. Am Sonnabend, 22. September, und am Sonntag, 23. September, heißt es dort wieder Pferde striegeln, einflechten und Sattelzeug putzen. um vor den Richtern einen guten Eindruck zu hinterlassen.

"Dieses Jahr wird vieles etwas anders", sagt Manuela Schöttler-Quapp. Mitorganisatorin des alljährlichen Hausturniers am Eichenweg 2. "Einige Prüfungen wurden durch neue ersetzt, um den Reitern und Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können", ergänzt Gesine Wiskandt, ebenfalls Mitorganisatorin.

haz-190912Auf dem Programm stehen Küren der Klassen E und A, bei denen die Reiter eine selbst zusammengestellte Vorführung zu passender Musik reiten. Ein Aktionsparcours birgt ebenfalls neue Herausforderungen für Jung und Alt. In dieser Prüfung müssen verschiedene Stationen zu Pferd bewältigt werden und das Vertrauen zwischen Pferd und Reiter wird auf die Probe gestellt. Zusätzlich können sich die Teilnehmer im Mannschafts-Wettbewerb, mit fünf bis sieben Startern pro Team behaupten. Dabei gehen die Teammitglieder in verschiedenen Prüfungen an den Start. Zum Schluss werden die Ergebnisse addiert, um die Siegermannschaft zu ermitteln.

Klassisch wird es am Sonnabend in den Dressurprüfungen der Klassen E und A. während die Spannung und das Adrenalin am Sonntag in den Springprüfungen auf Höchststand gebracht werden.

Wie immer stehen die kleinen Reiter und Reiterinnen bei dem Kostümführzügel im Vordergrund, bei dem der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Wencke Steenbock, Mitglied der Turnierleitung. freut sich auf die Jux Prüfungen: "Die Freude am Reiten wird wieder in den Spaßprüfungen wie der Sportstafette und dem Horse and Dog am Sonntag unter Beweis gestellt."

"Für das leibliche Wohl wird selbstverständlich gesorgt. Unsere freiwilligen Helfer werden belegte Brötchen, selbstgebackene Kuchen und Waffeln sowie Warmes vom Grill ausgeben", sagt Tanja Behm, Mitglied des Organisationsteams.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 19.09.2012

Zurück