Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Zweite Gospel- und Popnacht

haz 180502 2

(Klein Nordende/su) Bei der Erstauflage im vergangenen Jahr meinte es Petrus gut mit allen Beteiligten-"Es war 2017 so eine schöne Atmosphäre auf dem Gelände", schwärmt Brigitte Fronzek vom Elmshorner Rinderschutzbund. Am Freitag, 1. Juni, ist die zweite Runde der "Benefiz-Gospel- und Popnacht" auf dem Gelände am Toverhuus, Dorfstraße, in Klein Nordende geplant. Ab 20 Uhr dürfen sich Musikfans auf die Chöre "What's Up" unter der Leitung von Marion Elm und Rhythm & Voices" unter der Regie von Orie Takada freuen. Der Eintrittspreis von 15 Euro pro Karte kommt der Arbeit des Elmshorner Spendenparlamentes und des Kinderschutzbundes zugute. Beide Organisationen können die Gelder wirklich dringend brauchen. Für das leibliche Wohl ist während des Abends selbstverständlich gesorgt. Karten gibt es ab sofort an der Elmshomer Theaterkasse, Königstraße, sowie in Klein Nordende im REWE-Markt und im Blumenhaus Konetzny. Die Stadtwerke Elmshorn sind ebenfalls als Sponsor des Abends mit im Boot.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 02.05.2018

Zurück