Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Frühschoppen und Spiele im Dorf

Drei Tage lang viele Aktionen, die sich an die gesamte Familie richten.

haz 150616a

(Klein Nordende/su) Längst ist es in Klein Nordende zu einer guten Tradition geworden, die Schützen- und Gemeindetage als ein Festwochenende zu feiern.

Los geht es in diesem Jahr am Freitag, 17. Juni, mit dem Antreten der Schützenbrüderschaft zum Abholen der Königsgespanne. Start ist um 17 Uhr am REWE-Markt, Dorfstraße. Auf dem Gelände der Schützen am Butterberg erfolgt später der Königsschuss und der Abend klingt beim fröhlichen Beisammensein mit Schmalz- und Mettwurstbroten aus.

Am Sonnabend, 18. Juni, geht es mit einem geselligen Frühschoppen für Groß und Klein weiter. Interessierte ab 14 Jahren können am E-Dart-Tumier teilnehmen (Startgeld: 3 Euro), jüngere Gäste bis einschließlich 13 Jahre können sich am Dosenwerfen versuchen (Verbeulungsgebühr 50 Cent). Selbstverständlich wird zudem der 27. Bürgerschützenkönig gesucht. Der beste Schütze darf ein Jahr lang die silberne Bürgerkette tragen (Startgeld: 2 Euro). Der Eintritt zum Frühschoppen kostet für Erwachsene sechs Euro, Kinder zahlen zwei Euro. Getränke wie Bier, Brause und Wasser sind dabei frei. Auch leckere Erbsensuppe gibt es dazu. Am Sonnabend um 19 Uhr findet die Königsproklamation auf dem Schützenplatz statt, bevor sich am Sonntag, 19. Juni, die "Spiele im Dorf" anschließen. Los geht es hier mit einem Treffen am Geestkamp um 13.15 Uhr und einem Umzug durch die Gemeinde zum Festplatz am Butterberg. Zu den Spielen selbst sind Groß und Klein aufgefordert, bunte Mannschaften zu bilden. Die Siegerehrung ist gegen 17.30 Uhr geplant. Auch Zuschauer und Schlachtenbummler sind hier herzlich willkommen.

haz 150616bhaz 150616c

 

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 15.06.2016

Zurück