Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Neues Baugebiet in Vorbereitung

(KleinNordende/rs) Es wohnt sich offenbar gut in Klein Nordende: Die Grundstücke an der Bundesstraße 431 in Klein Nordende sind laut Bürgermeister Hans-Barthold Schinckel bereits vergeben. Um Bauwilligen auch künftig Flächen anbieten zu können, sind erste Gespräche über die Ausweisung eines weiteren Baugebiets Richtung Bürgermeister-Diercks-Straße angelaufen. Die Eigentümer seien grundsätzlich bereit, an die Gemeinde zu verkaufen, heißt es. Entstehen könnten dort bis zu 25 Wohneinheiten. "Wir sind noch ganz am Anfang", sagt Schinckel. Frühestens 2010 könnten Grundstücke vergeben werden.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 13.05.2009

Zurück