Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Kindergarten Dünenweg: Einzigartige Lernwerkstatt

Wie Elmshorn hat auch Klein Nordende
die Werkstatt mit 7500 Euro gefördert.
Zu den Gästen der Eröffnung zählte
daher auch Bürgermeister Hans-Bart-
hold Schinckel (Zweiter von rechts).

(Elmshom/KleinNordende/rs) Es ist schon außergewöhnlich, was im Kindergarten Dünenweg entstanden ist. Dort ist mit viel Unterstützung von Eltern eine 40 Quadratmeter große Lernwerkstatt errichtet worden, in der Kinder Naturwissenschaft im wörtlichsten Sinn begreifen können: Beim Wiegen von Äpfeln genauso wie im Umgang mit Magneten oder beim Lernen mit dem Wurzelkasten.

Farblehre zum Experimentieren.

"Diese Werkstatt ist einzigartig in Elmshorn", sagt Geschäftsführerin Andrea Grafe. Möglich war das Projekt nur mit tatkräftiger Hilfe von allen Seiten. 76.000 Euro kostete der Umbau der einstigen Garage, 69.500 Euro (!) konnten über Spenden finanziert werden. Ob Sparkasse Elmshom oder Ikea-Stiftung, die Gemeinde Klein Nordende oder die Stadt Elmshorn - sie alle unterstützten großzügig. Vorbild war ein Berliner Projekt. "Wir wollender Schule nicht vorgreifen. Aber Rinder sind so wissbegierig, sie brauchen Futter für den Kopf", so Grafe.

aus der Holsteiner Allgemeinen vom 07.02.2009

Zurück