Pressearchiv

Unser Pressearchiv

125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Klein Nordende

Die Wehr wurde offiziell im Jahr 1890 gegründet

haz 020915a

(Klein Nordende/su) Die Brandbekämpfung hat eine lange Tradition in der Gemeinde. Während sich die Bürger im Kreis Pinneberg im 17. und 18. Jahrhundert noch in Brandgilden organisierten, um Feuer in die Schranken zu weisen und Vorsorge zu betreiben, fand im Jahr 1890 die offizielle Gründung der Freiwilligen Feuerwehr in Klein Nordende statt.

Das erste Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr stand damals noch an der Straße "Am Redder". Erst im Jahr 1953 entstand das neue Feuer-
wehrgerätehaus am Schulweg (heutige Schulstraße). Ihr erstes eigenes Fahrzeug, einen VW-Kastenwagen, erhielt die Wehr 1957. Er war als Tragkraft-Spritzenfahrzeug ausgerüstet und wurde in den vergangenen Jahren durch die Hilfe zahlreicher Ehrenamtlicher und Sponsoren Teil für Teil aufwendig restauriert.

Das Fahrzeug wird der Wehr zum Jubiläum ganz offiziell in neuem Glanz übergeben und soll am 6. September außerdem zum Einsatz kommen. Es findet eine Übung mit dem VW Bulliund der Reserverabteilung statt. Der Wagen gilt als eines der ältesten Fahrzeuge dieses Typs in Schleswig-Holstein.

Seit 1973 ist die Klein Nordender Wehr mit einem Funk-meldeempfanger ausgestattet und somit über den Notruf 112 erreichbar. Im Jahr 1982 erweiterten Mitglieder das Gerätehaus um 2,5 Meter, aber es ging stetig weiter: Am 1. September 1984 fand die Grundsteinlegung für den 1. Bauabschnitt des Erweiterungsbaus statt. Im April 1995 wurde der dritte Abschnitt fertiggestellt, im März 2003 die Jugendfeuerwehr gegründet.

FESTPROGRAMM KOMPAKT

haz 020915b(Klein Nordende/su) Drei Tage lang wird das Jubiläum der Feuerwehr Klein Nordende kräftig gefeiert. Die Blauröcke haben dazu ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt:

Freitag, 4. September

Der Tag steht unter dem Motto "Weinfest": Ab 19 Uhr geht es auf dem Schulhof der Grundschule an der Schulstraße rund. Mit dabei ist der Musikzug der Feuerwehr Wacken (Wacken Firefighters). Winzer bieten leckeren Rebensaft aus Rheinhessen, Baden-Württemberg und aus dem Gebiet der Mosel an. Ein Video-Wettbewerb mit Nachbamwehren zum "Ju-bilympischen Feuer" findet statt. Das Weinfest kann auch bei schlechtem Wetter steigen.

Sonnabend, 5. Sept.

Um 10 Uhr starten die "Jubilympischen Spiele". Hier müssen zahlreiche Mitglieder von Vereinen und Verbänden, Vertreter der Nachbarwehren sowie der Partnerwehren aus Ran-tum/Syltund Zempin/Use-dom ran und im Wettstreit alles geben - welche Spiele die Kameraden vorbereitet haben, soll aber im Vorfeld nicht verraten werden.

Ab 20 Uhr startet in der Bürgermeister-Hell-Halle die Jubiläumsfeier, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Für Stimmung wird R.SH-Moderator Andre Santen sorgen.

Sonntag, 6. September

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Familie. Groß und auch Klein sind eingeladen, mit der Feuerwehr zu feiern. Das Programm reicht ab n Uhr von einer Oldtimerausstellung über Hüpfburgen, Kinderschminken, Rundfahrten bis hin zum leckeren Ku-chenbuffet, das Mitglieder des Fördervereins und der Landfrauen auf die Beine stellen.

Auch Hubschrauberrundflüge werden angeboten und eine Blaulichtschau der Wehr und anderer Hilfsorganisationen ist geplant.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 02.09.2015

Zurück