Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Schützen- und Gemeindetage

29. Bürgerschützenkönig wird am Sonnabend gesucht

haz 180613

(Klein Nordende/su) Die Schützen- und Gemeindetage sind ein regelrechter Klassiker im Kalender der Gemeinde Klein Nordende. Bereits am Freitag, 15. Juni, um 18 Uhr geht's mit dem Antreten der Schützen an der Schützenhalle, Am Butterberg, los. Danach schließt sich am Sonnabend, 16. Juni, der große Familientag bei den Schützen an. Zwischen 10.30 und 13 Uhr stehen zahlreiche Aktionen für Groß und Klein auf dem Programm. Unter anderem lockt für die kleinen und junggebliebenen Gäste ein "Dosenwerfen einmal anders" - hier gilt es nämlich, mittels einer Spielzeugpistole die Objekte umzuwerfen. Damit nicht genug, ebenfalls um Zielgenauigkeit geht es bei Übungen am Lasergewehr. Um etwas mehr Fortune geht es beim Drehen am Glücksrad oder beim Bingo für Jedermann. Der Eintritt zum Familientag kostet ab 16 Jahre sechs Euro (inkl. Getränkegutscheine), ab zwölf Jahre zwei Euro. Ab 12 Uhr gibt es leckere Erbsensuppe, eine "nahrhafte" Tombola lädt zum Loskauf ein. Nach dem Aufspielen des Spielmannszuges Klein Nordende um 19 Uhr, folgt gegen 19.30 Uhr die Königsproklamation auf dem Schützenplatz. Schließlich wird am Sonnabend nicht nur der 29. Bürgerschützenkönig gesucht, auch der 2. Jugend Bürgerschüt-zenkönig soll gefunden werden. Hier können alle jungen Leute aus der Gemeinde im Alter zwischen zwölf und 17 Jahren teilnehmen. Mehr auf: www.weidmannsheil-lieth.de .


Viel Spaß am Sonntag für Kinder und Eltern

(Klein Nordende/su) Nicht nur Zuschauer, sondern auch zahlreiche Schlachtenbummler sind willkommen, wenn am Sonntag, 17. Juni, auf dem Hundesportplatz, Am Butterberg, die nächste Auflage der "Spiele im Dorf' eröffnet wird. .

Gemeinsam mit zahlreichen Klein Nordender Vereinen und Institutionen bietet der Kultur- und Sportausschuss der Gemeinde für alle Kinder und ihre Eltern lustige und spannende Wettkämpfe an. Mit dabei sind in diesem Jahr, die Schützenbrüderschaft Weidmannsheil, der Landfrauenverein Nordende und Umgebung, die SV Lieth (mit den Sparten Fußball und Tennis), der ESC Klein Nordende Südholstein, der Tanz-Tumier-Club Elmshorn, der Spielmannszug Klein Norden-de-Lieth, der Schulverein
der Grundschule sowie die Freiwillige Feuerwehr.

Zunächst wird der Nachmittag um 13 Uhr durch ein kleines Platzkonzert des Spielmannszuges Klein Nordende-Lieth eröffnet. Danach startet das fröhliche Treiben an den Spielstationen auf dem Gelände. Für den kleinen Nachmittagshunger und -durst hält der Verein für Deutsche Schäferhunde OG Elmshorn e.V. ein Angebot bereit. Die Bekanntgabe der Gewinner der "Spiele im Dorf" ist gegen 16 Uhr geplant. Die Veranstalter des Kultur- und Sportausschusses weisen daraufhin, dass der gesamte Ablauf in diesem Jahr eine Stunde nach vorne verlegt wurde, damit die "Spiele im Dorf" nicht mit dem Anstoß der Fußball-Weltmeisterschaftspartie der Deutschen Elf gegen Mexiko um 17 Uhr kollidieren.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 13.06.2018

 

Zurück