Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Godewind begeistern unplugged - Wind, Wellen und Sehnsucht

Klein Nordende (ne). Idealer konnte es kaum sein: Ein warmer, sonniger Vorsommerabend im Hof des Töverhuus', dazu eine frische Brise Nordseeluft, die den Abend zum Genuss werden ließ. Die frische Brise war in Person der Musikgruppe Godewind nach Klein Nordende gekommen. Mit ihrem Open-Air-Konzert "Unplugged" begeisterten sie fast drei Stunden die Zuhörer.
Die Nordische Band aus Tating (Eiderstedt) mit Stephan Bork (Bass), Anja Bublitz (Gesang), Shanger Ohl (Keyboard, Gitarre), Heiko Reese (Schlagzeug) und Bandleader Larry Evers (Gitarre) präsentierten ein sehr angenehmes Live-Konzert, nah und direkt, ohne Hintergrundmusik aus der CD-Konserve. Dazu die bekannten wie auch neuen Songs der Gruppe von der Waterkant - Wind, Wellen und Sehnsucht. Gelegentlich veredelt durch einen irischen Sound.
Erfrischend dazu die von Larry Evers erzählten kleinen Geschichten - wie jene von Friesen und Dithmarschern, die sich offenbar nicht sonderlich mögen. Weil, so sagen angeblich die Dithmarscher, die Friesen nicht tanzen können. "Können die Friesen auch", konterte Larry Evers. Sie rnüssten dazu nur ihre Gummistiefel ausziehen.
"Ein Super-Abend mit sehr sympathischen Gästen", so Organisator Hartwig Sievers. Godewind-Fans, so verriet Klein Nordendes Kulturchef, sollten sich den Nikolaustag vormerken. Dann kommt die Band zu einem vorweihnachtlichen Konzert in die Heil-Halle.

Begeisterten ihre Fans im vollen Hof des Töverhuus' mit ihrem Open-Air-Konzert "Unplugged": die Gruppe Godewind mit (v. I.) Bandleader Larry Evers, Shanger Ohl, Anja Bublitz, Heiko Reese und Stephan Bork. Foto: Gerd Nelaimischkis

aus den Elmshorner Nachrichten vom 03.06.2008

Zurück