Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Reinhold Beckmann Open Air am Töverhuus

Karten für Konzert in Klein Nordende jetzt im Vorverkauf

Ulrike Weers (rechts) und Andrea Grafe vom Kultur- und Sport- Ausschuss freuen sich auf das Open Air mit Reinhold Beckmann. Foto: Peter Warncke

KLEIN NORDENDE/ pwa

Jetzt ist es endlich so weit, das Reinhold Beckmann Duo kommt ins Töverhuus nach Klein Nord­ende und stellt das neue Al­bum „Haltbar bis Ende“ vor. Bereits im September 2020 sollte das Duo auftreten, das Konzert musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Der neue Termin für das Open-Air-Konzert ist am Sonntag, 12. September.

Der Einlass ist ab 17 Uhr, Beginn auf dem Hof des Tö­verhuus ist um 18 Uhr. Alle bereits gekauften Karten aus 2020 behalten ihre Gültig­keit. Neue Karten können bei den bekannten Vorverkaufs­stellen Volksbank Elmshorn, Hauptfiliale Königstraße und Rewe-Markt, Peter Erichsen, Dorfstraße 108 in KleinNordende im Vorverkauf für30 Euro und an der Abend­kasse für 35 Euro erworben werden. „Sofern noch Karten vorhanden sein sollten. Es werden nur maximal 150 Karten verkauft“, sagt An­drea Grafe vom Veranstalter, dem Kulturausschuss der Ge­meinde.

Der ersten Vorsitzenden Ulrike Weers ist es wichtig, „dass die Corona-Regeln und das Hygienekonzept einzu­halten sind. Nur Geimpfte, genesene oder negativ getes­tete Besucher werden zu dem Konzert zugelassen“.

Reinhold Beckmann prä­sentiert sich als charmanter, nachdenklicher, selbst- ironi­scher und humorvoller Chansonnier und Conferen­cier, außerdem erzählt er zwischen den Liedern aus seinem Leben. Er wird auf der Gitarre von Johannes Wennrich begleitet.

Die Spielffeude des Duos wirkt live ansteckend. Oder wie es Reinhold Beckmann selbst so treffend auf den Punkt bringt: „Es ist wichtig, dass man die Musik liebt. Noch wichtiger aber ist es, dass das Publikum spürt, dass man von der Musik auch zurückgeliebt wird.“

Elmshorner Nachrichten, 20.08.2021

Zurück