Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Blutspende in der Hell-Halle

KLEIN NORDENDE /dlo

Täglich wer­den in Schleswig-Holstein und Hamburg laut Deut­schem Roten Kreuz (DRK) etwa 500 Blutspenden be­nötigt. Im die Versorgung zu gewährleisten, sind re­gelmäßige Blutspende-Ak­tionen wichtig. Der DRK- Ortsverein Klein Nordende kündigt nun seinen nächs­ten Spendentermin an. In der Bürgermeister-Hell- Halle, Schulstraße 30, kön­nen Freiwillige am Montag, 26. April, Blut spenden. Der Ortsverein empfängt die Spender in der Zeit von 15 bis 19.30 Uhr. Wichtig: Um das Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus so gering wie möglich zu hal­ten, hat der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost zahlrei­che Schutzmaßnahmen ein­geführt. Dazu gehört es zum Beispiel, einen Termin zur Blutspende vorab zu reser­vieren. Das soll das Spen­deraufkommen entzerren und Kontakte auf ein mögli­ches Maß reduzieren. Den Termin erhalten die Frei­willigen über das Netz oder die kostenlose Rufnummer (0800) 1194911. Einen Beutel mit einem Imbiss stellt der DRK-Ortsverein Klein Nordende bereit.

*www.blutspende-nordost.de

 
Elmshorner Nachrichten, 16.04.2021

Zurück