Pressearchiv

Unser Pressearchiv

EN vom 23.02.2012

KLEIN NORDENDE Der SPD-Ortsverein Klein Nordende hat auf seiner Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Ortsvereins-Vorsitzender ist Andreas Kamin. Der 44-Jährige ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Seit 2002 lebt der gebürtige Kieler mit seiner Familie in Klein Nordende. Die langjährige Vorsitzende Karin Rückert kandidierte nicht wieder für das Amt, wird aber als stellvertretende Vorsitzende weiterhin im Vorstand mit arbeiten. Als Schatzmeisterin und Schriftführerin wurde Renate Röschke im Amt bestätigt.

en-230212.jpg
Karin Rückert (von links), Andreas Kamin und Renate Röschke bilden Klein Nordendes SPD Vorstand. CAW

Für die kommenden zwei Jahre hat sich der neue Vorstand einiges vorgenommen. "Wir wollen als SPD in Klein
Nordende wieder stärker wahrgenommen werden", sagt Kamin. Die Landtagswahl in diesem Jahr, sowie die Bundestags- und Kommunalwahl in 2013 böten dazu ausreichend Gelegenheit. Kamin: "Beginnen werden wir, indem wir den Wahlkampf der Partei und unserer Wahlkreiskandidatin Beate Raudies hier vor Ort aktiv unterstützen."

Der 1946 gegründete SPD-Ortsverein Klein Nordende ist die älteste demokratische Partei in der Gemeinde und zählt derzeit 31 Mitglieder. In der laufenden Wahlperiode ist er mit zwei Gemeindevertretern und zwei bürgerschaftlichen Mitgliedern in Gemeinderat und Ausschüssen vertreten. caw

aus den Elmshorner Nachrichten vom 23.02.2012

Zurück