Pressearchiv

Unser Pressearchiv

EN vom 22.02.2012

Tanzen: Ehepaare Steier und Dalimann gewinnen Pokalturniere desTTC Elmshorn

en-220212.jpg
Margrit und Frank Steier dominierten in Klein Nordende die Sonderklasse der Senioren IV. GRUNDT

KLEIN NORDENDE Je älter die Teilnehmer, desto größer die Felder. Auf diese Formel ließe sich die Beteiligung am Sparkassenpokal des Tanz-Turnier-Clubs (TTC) Elmshorn bringen. 26 Sonderklasse-Paare waren es zum Auftakt bei den Senioren IV (ab 65 Jahre), nur noch drei bei den Senioren I (ab 35 Jahre). Die Stimmung in der Bürgermeister-Hell-Halle von Klein Nordende war gut, auch bei TTC-Pressesprecherin Astrid Kröger. "Im Jubiläumsjahr, in dem das 60-jährige Bestehen des TTC gefeiert wird, konnten endlich wieder einmal alle vier Turniere durchgeführt werden", sagte sie. In den vergangenen Jahren waren nicht alle Altersklassen besetzt gewesen.

Alte Bekannte siegten bei den Senioren IV: Margrit und Frank Steier aus Kölln-Reisiek, die in dieser Altersklasse seit Jahren norddeutsche und nationale Spitze sind. Von 25 möglichen Einsen in der Finalrunde holte das Ehepaar, das auch Trainer des TTC ist, 24; eine vergaben die Richter an die zweitplatzierten Gisela und Joachim Götze (TSC Bremerhaven). Dritte wurden Helma und Günter Grelck (VfL Pinneberg), Gisela und Hans-Hermann Schmidt (TTC Elmshorn) Elfte.

Bei den Senioren III wiederholten Astrid und Berthold Kröger trotz einer Erkältung in der Woche vor dem Turnier ihren zweiten Platz aus dem Vorjahr. Es siegten Elfie und Heiner Weimer (VfL Wolfsburg). Im Trio der Senioren I wurden Meike und Torsten Dallmann vom Gastgeber Erste. Sieger der Senioren II: Antje und Raymund Reimann (Braunschweig).

Bei der parallel ausgetragenen gemeinsamen Landesmeisterschaft der fünf Nordverbände in Reinbek drangen Carola Binding und Uwe Hildebrandt vom TTC Elmshorn in die zweite Zwischenrunde der Senioren I, A-Klasse vor. Sie belegten im Klassement Rang neun. mbu

aus den Elmshorner Nachrichten vom 22.02.2012

Zurück