Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Zwei Holzpferde für den Kindergarten in Klein Nordende

en-290310-1.jpg
Zwei neue Holz-Ponys für den Klein Nordender Bugenhagen-Kindergarten. Die Freude bei den Kindern und den Erzieherinnen war groß. MKA

KLEIN NORDENDE Die Begeisterung der Jungen und Mädchen des Klein Nordender Bugenhagen-Kindergartens kannte fast keine Grenzen. Sie hatten von den Klein Nordender Unternehmen Weers und Thormählen gleich zwei neue Holz-Schaukelponys geschenkt bekommen.
"Die zwei vorhandenen Holz-Pferde reichten für unseren Spielbedarf einfach nicht aus. Jetzt haben wir noch zwei etwas kleinere Ponys dazu bekommen", sagte Kindergartenleiterin Alexandra Schaar.
Eigentlich hatte der Kindergarten geplant, die Einnahmen des Basars in die Wipppferde zu investieren. Doch Ralf Weers und Jürgen Thormählen beschlossen, dem Kindergarten die Spielgeräte zu schenken. "Jetzt können wir von unserem Basargeld einen Ausflug machen", freute sich Schaar und bedankte sich bei den Spendern.
Die Jungen und Mädchen nahmen die Spielzeuge sofort in Beschlag und beantworteten so auch die Frage: "Wie viele Kinder passen auf ein Holz-Pony?" Fünf bis sechs! mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 29.03.2010

Zurück