Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Wiedersehen 50 Jahre nach der Schulentlassung

Wiedersehen 50 Jahre nach der Schulentlassung

en-270313

ELMSHORN / KLEIN NORDENDE. Viel zu erzählen hatten sich die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Schule Klein Nordende-Lieth, die sich am vergangenen Sonnabend zum 50. Jahrestag der Schulentlassung im Café "Auszeit am See" in Elmshorn trafen. Dabei waren auch die damaligen Lehrer Ilse Gaartz und Bruno Padrock, die der Einladung zum Klassentreffen gerne gefolgt waren.

Die Organisatoren Renate Schmidt (geb. Quapp) und Christa Lundström (geb. Maack) hatten alle ehemaligen Klassenmitglieder angeschrieben, und immerhin kamen 18 der 23 Schulabgänger zum Treffen nach Elmshorn. Vier Mitschüler sind bereits verstorben. Die weiteste Anreise hatte Rudi Hippler, der extra aus Wiesbaden gekommen war. Auch aus Bordesholm, Norderstedt und Hamburg reisten die Teilnehmer des Klassentreffens an.

Es war erst das dritte Treffen der Abgangsklasse von 1963. Im Oktober 1975 und im September 1994 zum 100-jährigen Bestehen der Schule waren die ehemaligen Schülern schon zweimal zusammengekommen. Klar, dass es nach so langer Zeit viel Gesprächsstoff gab. Es wurden alte Bilder angeschaut und Erinnerungen ausgetauscht. Ein gemeinsames Mittagessen und die Kaffeetafel am Nachmittag rundeten das Klassentreffen ab. Man war sich zum Abschluss des geselligen Tages darüber einig, dass dieses Treffen jetzt öfter stattfinden soll. moh

aus den Elmshorner Nachrichten vom 27.03.2013

Zurück