Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Drachenfest mit Hindernissen

en-250912

KLEIN NORDENDE. Hinter den Mitgliedern des Klein Nordender Familienausschusses liegt in Sachen Wetter ein Wechselbad der Gefühle. Am Morgen des traditionellen Drachenfestes goss es in Strömen. "Wir feiern mal wieder im Regen", war die nahe liegende Vermutung. Gegen Mittag, der Aufbautermin rückte näher, klarte das Wetter schließlich auf.

Das Kuchenbüfett war aufgebaut, das Lagerfeuer fürs Stockbrotbacken brannte, die Sonne strahlte, als die ersten Drachenfestbesucher auf die Wiese an der Dorfstraße kamen. Das frühe Erscheinen zahlte sich an diesem Nachmittag aus, denn zu Beginn der Veranstaltung wehte sogar soviel Wind, dass große und kleine Drachenfans ihre Flattermänner steigen lassen konnten. Bunt leuchtete es über der Wiese.

Doch das Vergnügen dauerte nicht lange. Nieselregen und Flaute machten dem Drachenspaß ein vorzeitiges Ende. Dafür standen dann aber das Stockbrotbacken, Kaffee trinken und Klönen im Vordergrund. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 25.09.2012

Zurück