Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Rock am Töverhuus mit John Law & the Tremors

en-240512-1.jpg

Gastieren in Klein Nordende: "John Law & the Tremors"

KLEIN NORDENDE. Seit Jahren gehört ein Rockkonzert zu den "Musikalischen Highlights" im Rahmen der Sommerveranstaltungen am Töverhuus in der Elmshorner Nachbargemeinde Klein Nordende. In diesem Jahr dürfen sich Freunde der Rockmusik auf einen besonderen "Leckerbissen" freuen.

Am Freitag, 25. Mai, um 20 Uhr heißt es auf der "Open Air-Bühne am Töverhuus" Oldies Und Rock mit der außergewöhnlichen und bereits legendären Band "John Law & the Tremors".

Die Herren mit den grauen Schläfen um John Law haben bereits ihr 45-jähriges Bühnenjubiläum gefeiert und viele Erlebnisse im Gepäck. Sie gehören zu den wenigen "Star-Club-Bands", die bis heute in Originalbesetzung auftreten. Neben John Law gehören Byron Grant, Mike Reoch und Manfred Bebert zu der ursprünglich Schottischen Formation der legendären Band.

Mit zahlreichen Bands, die weltweit für Furore sorgten, standen Law und seine Musiker schon auf der Bühne verschiedener Clubs. Unter anderem mit:The Searchers, The Rattles, Dave Clark Five und The Tremoloes und natürlich waren sie Wegbegleiter der legendären Beatles. Auf Tour waren sie in den Siebzigern mit den Rolling Stones, The Hollies, Golden Earring und auch mit Status Quo.

Weit über 3000 Konzerte haben die vier Vollblutmusiker bereits auf die Bühne gebracht und sind mit einem Repertoire von mehr als 300 Titeln unterwegs. Dabei haben sie nichts von ihrer überschäumenden Spielfreude verloren.

In Klein Nordende werden sie für zwei Stunden im Stil der früheren Starclubformationen handgemachte Rockmusik zelebrieren.

Der Kartenvorverkauf für das Konzert erfolgt über die Volksbank Elmshorn in der Königstraße sowie in Klein Nordende über das "Töverhuus" und das "Blumenhaus Konetzny."

aus den Elmshorner Nachrichten vom 24.05.2012

Zurück