Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Skatfreunde: Geselligkeit und jede Menge Serien

KLEIN NORDENDE Mit 52 Mitgliedern sind die Skatfreunde Klein Nordende einer der größten Skatvereine im norddeutschen Raum. Das zeigte sich sowohl bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Klein Nordender Töverhuus, als auch bei den Zahlen von Spielwart Gerhard Dentzin. Fast 3300 Serien haben die Skatfreunde im vergangenen Jahr gespielt.

Bruno Pahlke war mit 94 Serien der eifrigste Spieler, Jochen Kruse und Eberhard Grigo erreichten in der seit 2003 geführten Statistik die Marke von über 500 Serien, Jürgen Brekow die magische Zahl von 1000 Serien.

en 240115

Der Vorsitzende der Skatfreunde Willi Böge ließ in seinem Jahresbericht das Jahr 2014 Revue passieren. Neben den regelmäßigen Skatabenden im Töverhuus standen gemeinsame Ausfahrten und Feste auf dem Programm. Böge wies darauf hin, dass die Mitgliederzahlen in Klein Nordende stabil sind. Der Vorsitzende berichtete auch, dass sowohl der Bundes-, als auch der Landesverband eine Beitragserhöhung plant. In der Folge schlug der Vorstand vor, auf eine Beitragserhöhung zu verzichten, aber die Abgabe für "eingepasste Spiele" von 25 auf 50 Cent zu erhöhen. Der Vorstand erhofft sich davon einerseits Mehreinnahmen, die die Beitragserhöhungen decken, andererseits weniger eingepasste Spiele. Dieser Vorschlag führte zu heftigen Diskussionen
letztendlich sprach sich die Mehrheit für den Vorschlag des Vorstandes aus. Mka

WAHLEN:

2.Vorsitzender: Peter Buban
Spielwart: Gerhard Dentzin

Ehrungen:

Vereinsmeister: Torben Wind
Vizemeister: Willi Böge
Dritter: Kurt Kelting

Vereinspokalrangliste:

1.Willi Böge
2. Torben Wind
3. Paul Fox
Beste Spielerin: Christa Kelting

aus den Elmshorner Nachrichten vom 24.01.2015

Zurück