Pressearchiv

Unser Pressearchiv

"Kellermüüs" laden zur Premiere ein

Sonnabend und Sonntag Auftritte in der Bürgermeister-Hell-Halle von Klein Nordende

KLEIN NORDENDE "Tortenparadies to'n afnehmen", heißt das neue Stück der "Kellermüüs ut Lütt Nordend", das am kommenden Sonnabend, 26. Februar, um 20 Uhr, in der Bürgermeister-Hell-Halle Premiere hat. Am Sonntag, 27. Februar, um 14 Uhr stehen die Kellermüüs noch einmal auf der Bühne in der Halle. Am Sonntagnachmittag gibt es für die Zuschauer aber neben witziger Unterhaltung auch Kaffee und Kuchen.

Zum Stück: Petras kleines Café auf dem Lande läuft nicht mehr. Sie und ihre Freundinnen Silke und Veronika sind selbst die besten Gäste. Dabei wäre es für alle drei besser, keinen Kuchen mehr zu essen und abzunehmen. Dabei taucht die Frage auf, ob man Kuchen essen, Fitness und Abnehmen nicht irgendwie verbinden kann. Die Idee eines Fitness-Cafe 's wird geboren. Da passt es natürlich, dass Vertreterin Michaela, die nur nach dem Weg fragen wollte, auch Fitnessgeräte anbietet.

en-230211.jpg
Das Kellermüüs-Team bei den letzten Proben für ihr neues Stück "Tortenparadies to'n afnehmen". MKA

Mit dieser Entwicklung sind die Ehemänner von Petra und Veronika nicht so glücklich. Darüber hinaus kocht Michaela ihr eigenes, für die anderen ungenießbares Süppchen.

So kommt es, dass eines Nachts mehr in dem Café los ist, als tagsüber...

Die Fans der Kellermüüs dürfen sich auf ein spannendes und komisches Stück freuen.

Karten für beide Aufführungen sind im Dorfladen Klein Nordende Gabriele Stammeljohann, bei Renate

Bartl, Liether Ring 55, Telefonnummer (04121) 95341, und bei Henny Otto, Schulstraße 62, Telefon (04121) 9 28 48 erhältlich. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 23.02.2011

Zurück