Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Er spendete 50 Liter Blut

en-210109.jpg
Rekordspender Peter-Matthäus Kühl.

Dass der Blutspendetermin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Klein Nordende regelmäßig gut besucht ist, ist bekannt. Am Montag konnte sich das DRK Klein Nordende wieder über mehr als 150 Spender freuen. Darunter Peter-Matthäus Kühl. Der Besuch dieses Blutspenders war für die Klein Nordender etwas Besonderes: Der 53-Jährige spendete zum 100. Mal einen halben Liter des roten Lebenssaftes. "Vor 29 Jahren hatte ich einen schweren Motorradunfall. Seitdem gehe ich drei bis vier Mal im Jahr zum Blutspenden", erzählt Kühl, der als Dozent an der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Elmshorn tätig ist. Er unterrichtet dort Steuerungstechnik und Maschinenbau, leitet Grundausbildungen im Fräsen und Drehen sowie Prüfungsvorbereitungslehrgänge. Mit einem großen Präsentkorb und einer Urkunde bedankte sich das DRK bei Kühl für seine Spendenfreudigkeit, (mei)

aus den Elmshorner Nachrichten vom 21.01.2009

Zurück