Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Noch Karten für das Beckmann-Duo

Am Sonnabend, 12. September, steigt ab 18 Uhr das Open-Air-Konzert

Reinhold Beckmann stellt auf dem Gelände des Töverhuus sein neues Album „Haltbar bis Ende" vor. Foto: Steven Haberland

KLEIN NORDENDE / pe

Eigentlich war der Auftritt vom Rein­hold Beckmann Duo schon vor einem Jahr geplant, musste aber wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Mit einem Jahr Verspätung kommen die Musiker am Sonnabend, 12. September, aber nun endlich ins Töverhuus, Dorf­straße 80, und stellen ihr neues Album mit dem Titel „Haltbar bis Ende“.

Reinhold Beckmann ist ein Singer/Songwriter mit Herz­blut und feinem Gespür für gutes Storytelling. Char­mant, nachdenklich und an­genehm selbstironisch. Und immer ganz dicht dran an seinem Publikum.

Er holt die Menschen mit seiner Musik ab, beeindruckt mit gefühlvollen Balladen ebenso wie mit kraftvollen, fast rockigen Nummern. Beckmann wird von Johannes Wennrich auf der Gitarre begleitet. Das Open- Air-Konzert am Sonntag, 12. September, beginnt um 18 Uhr, Einlass ist ab 17 Uhr. Die Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 30 Euro, an der Abendkasse 35 Euro. Alle Eintrittskarten, die be­reits 2020 gekauft wurden, behalten ihre Gültigkeit. Neue Karten können bei den bekannten Vorverkaufs­stellen VR Bank in Holstein, Hauptfiliale Königstraße 17 und im REWE-Markt Peter Erichsen, Dorfstraße 108 in Klein Nordende erworben werden. Es werden nur maximal 150 Karten ver­kauft.

Auf dem Konzertgelände müssen die Corona-Regeln und das Hygienekonzept eingehalten werden. Es werden nur Besucher einge­lassen, die geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Das Konzert findet bei jedem Wetter statt.

Ulrike Weers (re.) und Andrea Grafe vom Kultur- und Sport- Ausschuss freuen sich auf das Konzert. Foto: Peter Warncke

 

Elmshorner Nachrichten, 08.09.2021

Zurück