Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Bridgeclub erhielt LED-Monitor als Spende von der Sparkasse

Olaf Seiler. Sparkasse Elms­horn, schaltet den von der Sparkassse gespendeten LED-Monitor ein. FOTO: Fuhrmann

KLEIN NORDENDE Bridge ist in Klein Nordende ein belieb­tes Kartenspiel. Seit sich im Oktober 2009 16 Spieler zu­sammenfanden und den Bridgeclub Klein Nordende gründeten, wird an den Spiel­tischen des Clubs fünf Mal die Woche gereizt, es werden Sti­che und Trümpfe ausgespielt, um möglichst viele Prämien­punkte zu sammeln.

Das zehnte Jahr ihres Beste­hens feiert der mit 183 Mit­gliedern mittlerweile größte Bridgeclub in Schleswig Hol­stein und Hamburg mit zahl­reichen Sondertumieren. Da­für übergab am vergangenen Dienstag Olaf Seiler, Pressereferent der Sparkasse Elms­horn, einen LED-Monitor als besonderes Geschenk. Damit bekommt der Club die Mög­lichkeit, über den Anschluss an ein Notebook die Ergebnis­se der laufenden Turniere zeitnah auf dem Monitor dar­zustellen.

Der Monitor wird künftig seinen festen Platz im Club­heim und Spiellokal in der Schulstraße 2 a bekommen. „Das macht unsere Turniere attraktiver“, freute sich Wolf­gang Fuhrmann, erster Vorsit­zender des Bridgeclubs. „Die Spielergebnisse der Bridge­paare werden durch ein Com­puterprogramm in eine Rei­henfolge gebracht und über den Monitor kann jeder sofort sehen, wo er steht.“ sil

Elmshorner Nachrichten, 03.05.2019

Zurück