Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Applaus für das "Urmel aus dem Eis"

en-201212-1

KLEIN NORDENDE. Mit dem Weihnachtsmärchen "Urmel aus dem Eis" hatte der Klein Nordender Familienausschuss den Nerv der kleinen und großen Märchenfans genau getroffen. Mehr als 300 Besucher zog es zur Aufführung der Barmstedter Speeldeel in die Bürgermeister-Hell-Halle.

Die Ausschussvorsitzende freute sich sichtlich über diese Resonanz und sagte zur Begrüßung: "Es ist ein tolles Bild, so viele Besucher hier zu haben. Jetzt lassen wir uns überraschen, was auf der Insel Titiwu so los ist. Vorhang auf!"

Die Jugendlichen auf der Bühne spielten sich schnell in die Herzen des Publikums. Gebannt verfolgten vor allem die Kinder, wie Waran Wawa (Carolin) Pinguin Ping (Rebekka) seine Haus-"Mupfel" zeigt, aus einem Eisberg schließlich das Urmel (Ann-Kathrin) hervorkommt und das Hausschwein Wutz (Jovana) zu seiner Mama macht, Professor Tibatong (Sophie) einen unglücklichen Brief schreibt und schließlich der König Pomponell (Marek) auf der Insel erscheint, um das Urmel zu jagen.

Mit viel Applaus bedankten sich am Ende die Zuschauer für die gelungene Aufführung und die fröhliche Einstimmung auf Weihnachten. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 20.12.2012

Zurück