Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Führungen in der Kalkgrube

KLEIN NORDENDE Führungen zu den geologischen und zu den botanischen Besonderheiten in der Liether Kalkgrube bietet am Sonntag, 18. September, die Kulturgemeinschaft Tornesch an. Von 10.30 Uhr an führen Geowissenschaftler und Mitglieder des Arbeitskreises Kalkgrube in der Kulturgemeinschaft durch das Nationale Geotop und Naturschutzgebiet an der Elmshorner Stadtgrenze in Klein Nordende. Treffpunkt an diesem bundesweiten Tag des Geotops, als dessen Schirmherrin Bundes Bildungs- und Forschungsministerin Anette Schavan fungiert, ist am Eingangsbereich Sandhöhe / Finkhörn. Dort auf dem Parkplatz startet auch um 11.30 Uhr eine Fahrradtour zum Thema über den geplanten Informations-Rundweg. Die Führungen dauern rund eine Stunde und starten etwa im Stundentakt. Ende der Veranstaltung ist spätestens um 15 Uhr. Die Themen der Führungen sind unter anderem die Botanik in der Grube, der Tiefbohrungsweltrekord (1872-78), das Profil aus dem Eiszeitalter vor 2,6 bis 0,8 Millionen Jahren, die Lieth Serie und Klimaschwankungen. Weitere Informationen zum Rundweg gibt es auch im Internet auf der Seite www.dgg.de . cpe

aus den Elmshorner Nachrichten vom 15.09.2011

Zurück