Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Klein Nordende auf dem Rad erkunden

Traditionelle Tour von Kulturausschuss und Bürgermeister

en-190510.jpg
Im vergangenen Jahr beleuchtete die Fahrradtour mit Bürgermeister Hans-Barthold Schinckel (mi) Klein Nordende im Wandel der Zeit. In diesem Jahr geht es an die Grenzen der Gemeinde. mka

KLEIN NORDENDE Wie groß ist Klein Nordende, und welche Ecken gehören eigentlich zum Gemeindegebiet? Antworten auf diese Fragen, viele weitere Informationen und zahlreiche Anekdoten rund um das Gemeindeleben gibt es am Sonntag, 30. Mai, während der diesjährigen Fahrradtour mit dem Klein Nordender Bürgermeister Hans-Barthold Schinckel.
"Die Grenzen von Klein Nordende" ist das Motto der Tour, die um 13.30 Uhr am Gemeindezentrum startet. "Sollten Sie noch nicht wissen, wo das Paradies in Klein Nordende ist, wird es höchste Zeit, aufs Fahrrad zu steigen und mit uns zu kommen", lädt der Organisator der Fahrradfahrt und Vorsitzende des Sport- und Kulturausschusses Hartwig Sievers alle großen und kleinen Klein Nordender ein.
Die Fahrradtour wird etwa zweieinhalb bis drei Stunden dauern. Nach der Hälfte der Strecke wird eine Pause eingelegt. Die Ausschussmitglieder halten für alle Mitfahrer kalte Getränke bereit. Zum Abschluss der Fahrradtour werden am Gemeindezentrum wieder Grillwurst und Getränke zum Selbstkostenpreis angeboten.
Um die Planung zu erleichtern, bittet Sievers alle Interessierten sich entweder bei ihm unter (04121) 91630 oder bei Susanne Schlüter unter (04121) 91798 anzumelden. Kurzentschlossene sind am Sonntag, 30. Mai, willkommen.
Meike Kamin

aus den Elmshorner Nachrichten vom 19.05.2010

Zurück