Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Werkstatt der Geschichten sucht Mitstreiter

KLEIN NORDENDE Seit eini­ger Zeit trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat ein kleiner Kreis interessierter Bürger um 15 Uhr im Geräte­haus der Freiwilligen Feuer­wehr: die "Geschichtswerk­statt Klein Nordende“. Hier werden Geschichten und Be­richte von Zeitzeugen aufge­schrieben, Daten, Fakten, Fo­tos und Dokumente gesam­melt, aufbereitet und arch­viert. Mit diesem Material soll die 1992 erschienene Orts­chronik fortgeführt werden. Für eine Ausstellung zum Volkstrauertag 2019 beschäf­tigen sich die Hobbyhistori­ker aktuell mit den Schicksa­len der Gefallenen und Ver­missten aus dem Zweiten Weltkrieg.

Am Freitag, 1. März, wird Karl-Max Kapplusch die Ge­schichtswerkstatt um 15 Uhr im Gemeindezentrum vor­stellen. Die Gruppe erhofft sich dadurch, noch weitere Mitstreiter zu finden. Beson­ders gefragt sind diejenigen, die noch Texte in Sütterlin- Schrift lesen oder selbst Ge­schichten aus dieser Zeit bei­steuern können. Benötigt wird auch Hilfe beim Scan­nen, Beschriften und Archi­vieren der Dokumente.

Für die Teilnahme am Info- Nachmittag ist eine Anmel­dung bis zum 21. Februar nö­tig. Weitere Infos gibt es on­line. sil

Elmshorner Nachrichten, 13.02.2019

Informationen zur Geschichtswerkstatt »»

Zurück