Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Jugendfeuerwehr Klein Nordende: Der neue Chef ist Till

en 190213 1

KLEIN NORDENDE "Der neue Chef ist Till“, sagte der Wehr- fuhrer der Feuerwehr Klein Nordende, Martin Höppner, der die Wahlen der Jugend­feuerwehr leitete und den Anwesenden das Ergebnis mitteilte. Till Diercks wurde von den Mitgliedern der Ju­gendfeuerwehr während der Jahreshauptversammlung zum neuen Jugendgruppenleiter gewählt.
Bevor das Thema Wahlen auf der Tagesordnung stand, hatte die amtierende Jugend­gruppenleiterin Nele Aue das Feuerwehtjahr 2018 Revue passieren lassen.
"Es war ein dienstreiches Jahr“, stellte sie fest. Beson­ders stolz zeigte sie sich dar­über, dass die Jugendfeuer­wehr auch tatsächlich sehr viele aktive Mitglieder hat. Bei 29 Terminen seien über 80 Prozent der Mitgliederder Jugendfeuerwehr anwesend gewesen.

Neben den Diensten, ge­meinsamen Übungen und Aktionen mit der MarGee und dem Pfingstzeltlager in Ottemdorf stand im vergan­genen Jahr vor allem die Re­novierung des Jugendrau­mes auf der Agenda des Feu­erwehrnachwuchses. Aue be­richtete, dass dies nahezu komplett in Eigenleistungen und mit viel Unterstützung von Leif Weers erfolgt sei. Vier junge Kameraden, so be­richtete die amtierende Jugendwartin, gehörten seit diesem Jahr nicht mehr zur Jugendfeuerwehr. Mit Jannes Lütje, Robin Hagemann, Nick Halfpap und Mattes Lundström sind gleich vier Mitglieder der Jugendfeuer­wehr in die aktive Wehr über­stellt worden. mka

AUF EINEN BLICK

Vorstand der J FW
Jugendgruppenleiter: Till Diercks
Stellvertretende Jugendgrup­penleiterin: Nele Aue
Kassenwart: Finn Meister
Schriftführer: Janosch Gamerschlag

Elmshorner Nachrichten, 13.02.2019

Zurück