Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Top: Die Skatfreunde Klein Nordende

Top: Die Skatfreunde Klein Nordende

en-190111.jpg
Gut drauf: 1. Vorsitzender Willi Böge (von links), 2. Vorsitzender Peter Buban, Vereinsmeister Paul Fox, und die beste Dame Helga Rieper.

KLEIN NORDENDE Die Erfolgsgeschichte des Vereins "Skatfreunde Klein Nordende" geht weiter. Mit 60 aktiven Spielerinnen und Spielern sind die Skatfreunde nach wie vor der größte Verein in Schleswig-Holstein. Doch nicht nur aufgrund ihrer Mitgliederstärke können sich die Skatfreunde sehen lassen, sondern auch wegen ihrer spielerischen Leistungen.

Vorsitzender Willi Böge und Spielwart Gerhard Dentzin blickten während der Jahreshauptversammlung im Clubheim der SV Lieth auf ein spielerisch erfolgreiches Jahr 2010 zurück. Die Mannschaft mit Böge, Helga Rieper, Peter Buban, Kurt Reimers, Mannschaftsführer Ernst Woicke und Paul Fox gewann in der Bezirksliga die Meisterschaft und stieg in die Verbandsliga auf.

Paul Fox siegte aber nicht nur mit der Mannschaft, sondern wurde darüber hinaus Vereinsmeister, Preisskatmeister und erspielte sich den vereinsinternen Wanderpokal. Mit Helga Rieper stellte die 1. Mannschaft der Skatfreunde auch die beste Dame des Vereins.

Es wird jedoch nicht nur Skat gespielt, sondern auch die Geselligkeit und gemeinsame Unternehmungen nehmen einen breiten Raum ein. Böge blickte auf zahlreiche Aktivitäten, wie gemeinsames Grillen, das Graue-Erbsen-Essen oder auch Ausfahrten zurück. Die anstehenden Vorstandswahlen brachten die Skatfreunde unter der Leitung von Vereinsmitglied und Vizepräsident des Skatverbands Schleswig-Holstein, Armin Helm, zügig über die Bühne. Der Vorsitzende Willi Böge wurde ebenso einstimmig wieder gewählt wie der 2. Vorsitzende Peter Buban. Nach einer knappen Stunde konnte Böge die Jahreshauptversammlung schließen und die Skatfreunde durften sich wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung zuwenden, dem Skatspielen. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 19.01.2011

Zurück